Magen- und Lebererkrankungen bei Pferden frühzeitig erkennen

HIPPODIGEST®  – ein Pferd, das sich wohlfühlt, ist ein erfolgreiches Pferd!

Stress schlägt Pferden auf den Magen! Denn Stress erhöht die Magensaftproduktion. Er kann hervorgerufen werden durch hohe Leistungsanforderungen, zu lange Fresspausen, zu geringe Pufferung mit Speichel (zu wenig Raufutter), zu hohe Kraftfuttermengen pro Mahlzeit, zu hoher Melasseanteil, Futterwechsel, Transport, Absetzen von Fohlen, Rangordnungskonflikte, Krankheiten, bei längerer Therapie mit Schmerzmitteln oder Medikamenten und vielen anderen Einflüssen und Ereignissen.

Bei der Behandlung von Magengeschwüren werden Magensäureblocker sowie schleimhautschützende Substanzen eingesetzt, die zugleich eine Übersäuerung des Magens verhindern. Jedoch bieten sie keine Langzeitlösung, da die Magensäure einen physiologischen Nutzen hat u. a. um Mikroben abzutöten und damit lebensgefährliche Aufgasungen zu vermeiden. Ohne Magensäure ist auch keine ungestörte Eiweißverdauung möglich.

Doch egal ob Medikament oder Ergänzungsfuttermittel ─ für die langfristige Magengesundheit muss die tägliche Fütterung stimmen: viel Raufutter in guter Qualität, weniger Kraftfutter, nicht mehr als vierstündige Fresspausen und das Heu vor dem Krippenfutter füttern.

Es gilt auch zu beachten, dass Leberkrankheiten bei Pferden oft im Zusammenhang mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts stehen. Die Leber ist das größte Verdauungsorgan beim Pferd und wiegt bei einem Warmblutpferd ca. 5 kg. Als zentrales Entgiftungsorgan baut die Leber zudem Medikamente, Toxine und Stoffwechselprodukte ab.

HIPPODIGEST® ist ein Ergänzungsfuttermittel auf Basis der Spirulina-Alge, Cyanobakterien mit mehrfacher Wirkweise, angereichert mit Pflanzen und Hefe. Seine Doppelwirkung unterstützt sowohl den empfindlichen Magen als auch die Verdauung. Die enthaltenen Pflanzen in HIPPODIGEST® können zusätzlich die leberschützende Funktion unterstützen, die oft bei nachgewiesenen Verdauungsstörungen unverzichtbar ist.

HIPPODIGEST® ist besonders geeignet für Pferde mit Magenproblemen und daraus resultierenden Verdauungsstörungen. Kann vorbeugend und unterstützend eingesetzt werden.